Umfrage

Liebe Freunde, die Bergrettung ist immer bestrebt, sich zu verbessern. Wir wollen nun konkret wissen, welches Image wir in der Bevölkerung genießen. Ihr würdet uns sehr helfen, wenn ihr diese kleine Umfrage, die nicht länger als 5 bis 10 Minuten dauert, ausfüllt und sie an eure Freunde weiterleitet. Die Umfrage ist anonym und persönliche Daten (Wohnort, Geschlecht, .... ) werden nur für die Statistik abgefragt.

https://www.umfrageonline.com/s/bd3a980

Vielen herzlichen Dank,
Eure Bergrettung

Förderer werden im Jahr 2015

Wir sind immer für Sie da,...

Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr sind über 11.000 ehrenamtliche, bestens ausgebildete BergretterInnen in ganz Österreich bereit, Sie aus Ihrer Notlage zu befreien. Der alpine Rettungsdienst als ehrenamtlicher Dienst am Nächsten ist ein Dienst, der von vielen als selbstverständlich angesehen wird. Aber auch ein Rettungsdienst durch ehrenamtliche Bergretter kostet Geld. Die Erhaltung der Diensthütten, der Verschleiß der Rettungsgeräte und der Ausrüstung erfordern jedes Jahr erhebliche Geldsummen. Nur dank der finanziellen Unterstützung unserer Förderer ist es der Bergrettung möglich, Verletzten Personen zu helfen.
mehr...
 

News

Neuer Bundes- geschäftsführer für den ÖBRD

65 Jahre nach Gründung des Bundesverbandes des ÖBRD hat sich das Präsidium erstmals dazu entschlossen einen Geschäftsführer für die Umsetzung der Statuten und zur weiteren Unterstützung des Präsidiums, der Landesleiter und somit allen Bergretterinnen und Bergrettern anzustellen. Seit Mitte Februar hat der Niederösterreicher Martin Gurdet dieses Amt inne.

Lesen Sie mehr auf der Web-Seite des ÖBRD-Bundesverbandes ...

Partner